© Streetbeat e.V. Kleve                                                                     | HOME | Kontakt | Impressum |  Datenschutz

Weihnachten im Schuhkarton

ist die weltweit größte Geschenk-Aktion und in den vergangenen Jahren haben wir diese einfache und doch so tolle Aktion immer gern mit eurer Mithilfe unterstützt.
408.809 Päckchen sind 2017 von Deutschland aus auf die Reise gegangen - darunter auch alle Kartons, die Tänzer & Zuschauer bei den STREETBEAT-Veranstaltungen abgegeben haben.

Auch in diesem Jahr sind wieder Päckchenpacker im ganzen Land aufgerufen, aus einfachen Schuhkartons eine unvergessliche Weihnachtsfreude für Kinder in Not zu machen.
Auch DU kannst in diesem Jahr dabei sein !!!!

So unterstützen wir zusammen mit vielen Tänzern, Zuschauern & Freunden diese tolle Aktion für notleidende Kinder.
Am 01. Oktober startet die Aktion bundesweit und auch ihr könnt mit einem einfachen Päckchen einem anderen Kind eine große Weihnachtsfreude bereiten.

In Deutschland wird die Aktion vom Verein „Geschenke der Hoffnung e.V.“ mit Sitz in Berlin organisiert. Der gemeinnützige Verein erhält seit 2003 jährlich das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI), was für eine geprüfte Transparenz und Wirtschaftlichkeit beim Umgang mit Spenden & Geldern steht.

Was muss ich dafür tun:

Einen Schuhkarton bekleben, mit kleinen Geschenken füllen und am 10.11.18 beim STREETBEAT-Rheinböllen abgeben (siehe PACK-INFOS).

So einfach ist das Päckchen-packen:

Ein normaler Schuhkarton (ca. 30x20x10 cm) wird mit Geschenkpapier beklebt und gefüllt mit allem, was Kindern Freude macht:
  * Schulsachen wie Hefte, Buntstifte und Lineal
  * Hygieneartikel wie Zahnbürste, Zahnpasta und Kamm
  * Kleidung wie Mütze oder Schal
  * kleine Spielsachen wie kleiner Ball, Kuscheltier, Auto, usw.
  * Süßigkeiten/Schokolade

Dies sind für die Kinder in den Empfängerländern (2017 gingen die Kartons nach Osteuropa, Weissrussland und in die Mongolei), wahre Schätze.

Mit einem Etikett zeigt jeder Päckchenpacker an, für welche Altersgruppe das Geschenk geeignet ist und ob sich ein Junge oder ein Mädchen über den weit gereisten Schuhkarton freuen darf.
Zur Deckung der Kosten für Transport und Abwicklung der Aktion empfehlen wir eine Spende von 8,-€ - übrigens auch ganz unkompliziert per paypal
(spenden@schuhkarton.org) oder online (www.weihnachten-im-schuhkarton.de) möglich.


Päckchen-Abgabe:

Beim STREETBEAT-Rheinböllen sammeln wir die gepackten Schuhkartons vor Ort ein.
Wir sorgen dafür, dass eure gefüllten Kartons in ein zentrales Zwischenlager gelangen, von wo aus die Päckchen per LKW in die verschiedenen Empfängerländer gebracht werden. Dort werden die Päckchen von regionalen Hilfsorganisationen und Kirchengemeinden in Schulen, Kindergärten, Waisenhäusern und Krankenhäusern meist kurz vor Weihnachten im Rahmen von Weihnachtsfeiern an bedürftige Kinder verteilt.
Spendengelder werden ebenfalls direkt und ohne Abzüge an die Zentrale von „Geschenke der Hoffnung e.V.“ weitergeleitet und zur Deckung von Transport- & Aktionskosten verwendet.

Wer nicht beim STREETBEAT-Rheinböllen dabeisein kann, kann seinen Karton auch gern im Aktionszeitraum vom 01.10. bis 15.11.2018 in einer der bundesweiten Abgabestellen abgegen.

Unsere Jurorin Janine Ingenpaß war selber bei einer Verteilreise in Weißrussland dabei und kann beim STREETBEAT-Rheinböllen sicherlich von ihren tollen Erfahrungen vor Ort berichten.


Weihnachten im Schuhkarton

ALLGEMEINES     PACK-INFOS     VIDEOS

Weihnachten im Schuhkarton